16.10.2018 - Weltanästhesietag

Weltanästhesietag 2018
Weltanästhesietag 2018

Am 16. Oktober 2018 feierten wir in Deutschland den 7. Weltanästhesie - Tag!

Durchgeführt vom Berufsverband Deutscher Anästhesisten e. V. standen an diesem Tag der Berufsstand der Anaesthesiologen und die Abläufe in der Berufspraxis im Zentrum der Aufmerksamkeit. Die Anästhesiologie beinhaltet die Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie. Natürlich unterstützte auch Anaesthesio® dieses jährliche Ereignis.


Sie haben Fragen zur Anästhesiologie ?

Wir sind stets für alle Fragen von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr unter

0211 - 27 20000 27 und mail@anaesthesio.de für Sie da!


Was hat ANAESTHESIO-Mitarbeiter zu ihrer Berufung bewogen?

Lesen Sie einige Meinungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die wir für diesen Tag eingeholt haben. Hier erfahren Sie, warum sie sich für diesen Fachbereich entschieden haben bzw. was an der Anaesthesiologie eigentlich so toll ist …


Alexander Held (Facharzt)

Ich habe mich aufgrund der Vielseitigkeit für den Fachbereich Anästhesiologie entschieden. Als Anaesthesiologe hat man mit fast jedem Fachbereich zu tun. Aufrund dieser regelmäßigen Berührungspunkte zu fast allen Fachgebieten, wie z.B. Chirurgie, Kinderheilkunde, Orthopädie etc. haben wir als Anaesthesiologen Patienten immer ganzheitlich im Blick. Während des Eingriffes sind wir Anaesthesiologen an Ihrer Seite und sorgen für Ihre Sicherheit. Vor & nach der Narkose sorgen wir dafür, dass Sie sich sicher & entspannt fühlen.

Dr. Jutta Sebastian (Facharzt)

Am Ende des Studiums entschied ich mich für das Fach Anästhesiologie, weil ich es lernen wollte, akute Notfallsituationen zu beherrschen.

 

Das ist nun über 25 Jahre her. Heute ist die notärztliche Tätigkeit eine wichtige Säule in meinem Beruf.

 

Neben der Notfallmedizin ist es vor allem die Vielfältigkeit der Patienten mit ihren teils zahlreichen internistischen Vorerkrankungen, die die Steuerung der Anästhesie sowie die postoperative Nachsorge so vielseitig interessant machen.

Stephanie Breuer (Pflege)

Ich habe mich für die Anästhesiologie entschieden, weil ich so den Menschen helfen kann – für einen kurzen Moment allen Schmerz, Kummer & Ihre Sorgen zu vergessen!

 

Wir – das Anaesthesio-Team sind die, die dafür sorgen, dass die Patienten keinen Schmerz verspüren, während sie operiert werden!

 

Es ist einfach ein wunderbares Gefühl, wenn die Patienten uns hier so sehr vertrauen.